Jugendintegrationskurs Deutsch

Der Jugendintegrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel Einkaufen, Freizeit, Gesundheit und Medien. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche Ausbildung und Beruf. Sie lernen Briefe und E-Mails schreiben, Gespräche im Fernsehen verstehen, Zeitung lesen, telefonieren usw. Ein breites Spektrum kommunikativer Übungen, wie Dialogtraining, Rollenspiele, Diskussionsrunden usw. dient dazu, Ihre Sprechfähigkeiten zu verbessern. Bei Ausflügen und Exkursionen erhalten Sie die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse „live“ anzuwenden. Ihre Gruppe ist klein und besteht aus jungen Leuten bis maximal 26 Jahren.

Der Sprachkurs ist aufgeteilt in einen Basissprachkurs, der die Niveaustufen A1 und A2 umfasst, sowie einen Aufbausprachkurs zum Erreichen der Niveaustufe B1. Regelmäßige Tests zum Wortschatz und zur Textproduktion sowie zwei interne Zwischenprüfungen (A1 und A2) helfen Ihnen, Ihre bisher erreichten Kenntnisse und Fähigkeiten einzuschätzen. Den Abschluss bildet die anerkannte telc-Prüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (A2/B1).

Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs. Hier erfahren Sie alles Wichtige über die deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur. Sie lernen Ihre Rechte und Pflichten in Deutschland kennen und sprechen über Werte, die in Deutschland wichtig sind, zum Beispiel Gleichberechtigung und Religionsfreiheit. Am Ende des Orientierungskurses nehmen Sie an einem Abschlusstest “Leben in Deutschland” (Einbürgerungstest) teil, damit Sie die für das Einbürgerungsverfahren erforderlichen Kenntnisse nachweisen können.

Zeitumfang900 Unterrichtsstunden Sprachkurs
(kann bei Bedarf evtl. um 300 Unterrichtsstunden verlängert werden)
100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs
Teilnehmerzahlmax. 15 Personen
Höchstalter26 Jahre
UnterrichtszeitenMontag - Freitag
08:15 - 13:30 Uhr
Unterrichtsort48143 Münster, Bahnhofstraße 3
Menü